Gastschulbeiträge

Zum 01.08.2018 wurde dem Landesamt für Schule die Zuständigkeit für Gastschulbeiträge für außerbayerische Gastschüler und Schüler mit ausländerrechtlichem Status an Gymnasien, Realschulen, Förderschulen, Grundschulen und Mittel- bzw. Hauptschulen übertragen.

Anträge zu diesen Schularten sind ab dem Schuljahr 2018/2019 an das Landesamt für Schule zu senden.

Die Bearbeitung und Auszahlung der Anträge, die das Schuljahr 2017/2018 und frühere Jahre betreffen, übernimmt weiterhin die Regierung von Schwaben.

Gastschulbeitrag - außerbayerische Gastschüler - Antrag

Gastschulbeitrag - Schüler mit ausländerrechtlichem Status - Antrag

Bitte beachten Sie dabei folgende Ausfüllhinweise für Schüler mit ausländerrechtlichem Status:

Möglicherweise müssen Sie zur Prüfung des Status zum Stichtag (01.10.) zwei Ausländerbehörden (lokale und zentrale Ausländerbehörde) einbeziehen. Sollte nach Bearbeitung durch die eine Ausländerbehörde bei einzelnen Schülern keine Fallgruppe angekreuzt sein, wenden Sie sich bitte noch an die andere Ausländerbehörde.

Zuschussrelevant sind Schüler der Fallgruppen A) - D). Bei Schülern der Fallgruppe E) ist der ausländerrechtliche Status der Eltern oder des allein personenberechtigten Elternteils zum Stichtag maßgeblich.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitten wir Sie, nur diejenigen Schüler in das Formular einzutragen, die zuschussfähig sind (s.o.). Wenn dies verfahrenstechnisch nicht möglich sein sollte, bitten wir Sie, nicht zuschussfähige Schüler auf dem Antragsformular unkenntlich zu machen.